Video

Karim Benzema könnte schon sehr bald neuer Teamkollege von Mesut Özil und Per Mertesacker beim FC Arsenal sein.

Die Londoner wollen offenbar ein Privatjet chartern, um den Franzosen in Diensten von Real Madrid zum Medizincheck einzufliegen. Die Untersuchung soll bereits am Montag stattfinden. Das berichtet der Telegraph und bezieht sich dabei auf den italienischen Journalisten Emanuele Giulianelli.

Während des Aufenthalts in London soll Benzema in einem Fünf-Sterne-Hotel residieren.

Laut dem Daily Star ist Benzema bei den Königlichen nicht mehr zufrieden.

Sollte der Wechsel tatsächlich über die Bühne gehen, dürfte es der teuerste Transfer in der Vereinsgeschichte des FC Arsenal werden. Den bisherigen Rekord hält Mesut Özil, der im Herbst 2013 für rund 50 Millionen von Real Madrid kam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel