vergrößernverkleinern
Manchester City FC v Sevilla FC - UEFA Champions League
Die Fans von Manchester City pfiffen bei der CL-Hymne © Getty Images

Dem englischen Vizemeister Manchester City droht nach dem 2:1-Sieg in der Champions League am Mittwoch gegen den FC Sevilla ein Nachspiel.

Die Fans des Gruppengegners von Borussia Mönchengladbach hatten vor dem Anstoß während der Wettbewerbs-Hymne der Königsklasse gepfiffen, die europäische Fußball-Union UEFA leitete daraufhin ein Disziplinar-Verfahren ein.

Die Hymne des wichtigsten Wettbewerbs im Klubfußball ist der UEFA heilig. In den Regularien des Verbandes regelt Punkt 16 g den Schutz des nach Händels Zadok The Priest 1992 von Tony Britten komponierten Stücks.

"Das Stören während der Hymne" zieht demnach ein Verfahren nach sich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel