vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-CHELSEA-LIVERPOOL
Jürgen Klopp lässt seinen Emotionen an der Seitenlinie freien Lauf - zum Unmut des Chelsea-Co-Trainers © Getty Images

Jürgen Klopp hat ein aufbrausendes Temperament. Dass der Liverpool-Coach aber auch ganz anders kann, beweist er an der Seitenlinie im Spiel gegen Chelsea.

Schüchternheit gehört nicht zu den Charaktereigenschaften von Jürgen Klopp. Das weiß nun auch Chelsea-Co-Trainer Jose Morais.

Klopps Theatralik an der Seitenlinie beim Ligaspiel zwischen den Blues und dem FC Liverpool stößt dem Portugiesen sauer auf. Mourinhos Gehilfe springt auf, attackiert Klopp verbal und gestikuliert wild in dessen Richtung. Doch "The Normal One" bleibt cool und entgegnet trocken: "Take a timeout."

Morais setzt sich daraufhin, immer noch schimpfend, wieder hin. In England wird Klopp für diese Gelassenheit bei den Fans gefeiert.

Liverpool gewann die Partie gegen Chelsea mit 3:1.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel