vergrößernverkleinern
Burnley v Stoke City - Premier League
Mame Diouf trauert um seine Mutter © Getty Images

Schwerer Schicksalsschlag für Mame Diouf: Der frühere Stürmer von Hannover 96 trauert um seine Mutter, die bei der Massenpanik während der Pilgerfahrt nach Mekka ums Leben kam.

Der frühere Bundesliga-Star Mame Diouf (27) trauert um seine Mutter.

Sie zählt zu den 700 Opfern, die bei einer Massenpanik während der Pilgerfahrt nach Mekka ums Leben gekommen sind. Dies berichtete die Bild-Zeitung am Mittwoch.

Angreifer Diouf spielte von 2012 bis 2014 für Hannover 96 und steht zurzeit beim englischen Erstligisten Stoke City unter Vertrag.

"Unser aufrichtiges Beileid für Mame Diouf. Der Klub gibt Mame jede Unterstützung, die er in dieser schwierigen Zeit benötigt. Unsere Gedanken und Gebete sind bei ihm, seiner Familie und seinen Freunden", schrieb Dioufs Klub bei Twitter.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel