vergrößernverkleinern
Steven Gerrard spielte 17 Jahre lang für den FC Liverpool
Steven Gerrard spielte 17 Jahre lang für den FC Liverpool © Getty Images

Steven Gerrard schwärmt von seiner ersten Begegnung mit Trainer Jürgen Klopp in Liverpool. Die Reds-Legende berichtet zudem von seinen Eindrücken von Klopps Trainingsarbeit.

Reds-Legende Steven Gerrard hat von seiner ersten Begegnung mit Trainer Jürgen Klopp in Liverpool geschwärmt.

Besonders die herzliche Begrüßung des Deutschen mit einer Umarmung, hat dem 35-Jährigen gefallen.

Lob für Klopps Taktik

"Man fühlt sich gut danach. Er hat diesen Enthusiasmus", berichtete Gerrard während der Übertragung der UEFA Europa League des englischen Senders BT Sport.

Gerrard, der mittlerweile für Los Angeles Galaxy in den USA spielt, lobte zudem die taktischen Veränderungen, die Klopp bisher vornahm.

"Sie greifen schnell an und in der Abwehr sehen sie organisierter aus", sagte er.

"Es ist sehr interessant"

Der frühere englische Nationalspieler mag Klopps Art zu arbeiten: "Ich habe mir eine Trainingseinheit mit ihm angesehen. Er steht mitten in einem Spiel Elf-gegen-Elf. Und auch wenn er den Spielern mit seinen Umarmungen Freundschaft vermittelt, ist er trotzdem sehr fordernd. Er macht ihnen sehr deutlich, wann und wie sie pressen müssen."

Gerrard weiter: "Es ist sehr interessant und ich bin sehr gespannt, wie er sie weiter verbessert."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel