vergrößernverkleinern
Liverpool v Swansea City - Premier League
James Milner (M.) erzielt für Liverpool gegen Swansea das Tor des Tages © Getty Images

Der FC Liverpool holt gegen Swansea den zweiten Dreier in Folge in der Premier League und gleichzeitig Klopps ersten Heimerfolg. Dem FC Arsenal reicht Özils Tor nicht zum Sieg.

Teammanager Jürgen Klopp bleibt mit dem FC Liverpool auf Erfolgskurs, der FC Arsenal hat trotz des zweiten Saisontores von Weltmeister Mesut Özil einen Sieg im Rennen um die Tabellenspitze der Premier League verpasst.

Liverpool holte mit dem 1:0 (0:0) gegen Swansea City den dritten Sieg aus den vergangenen drei Spielen, Arsenal musste sich mit einem 1:1 (1:1) bei Norwich City begnügen (DATENCENTER: Ergebnisse/Spielplan).

Liverpool, mit Nationalspieler Emre Can in der Startelf, konnte an der Anfield Road nicht ganz an die Gala-Vorstellung vom 4:1 bei Manchester City anknüpfen, rückte aber durch den knappen Heimsieg dennoch auf Platz sechs vor - die beste Platzierung seit Klopps Amtsantritt Anfang Oktober. James Milner (62.) traf per Elfmeter.

"Wir haben gegen einen sehr, sehr gut organisierten Gegner gespielt. Wir hatten hart zu kämpfen, aber das haben wir getan. Jeder sollte stolz mit uns sein", sagte Klopp nach dem Spiel.

Özil trifft für Arsenal

Arsenal, das mit einem Sieg nach Punkten mit Spitzenreiter ManCity und Verfolger Leicester gleichgezogen hätte, ging zwar durch Özil (30.) in Führung.

Norwich City v Arsenal - Premier League
Nacho Monreal (l.) freut sich mit Mesut Özil über dessen Tor © Getty Images

Lewis Grabban (43.) glich allerdings für den Tabellen-16. aus Norwich aus.

Die Gunners, bei denen auch Per Mertesacker in der Startelf stand, bleiben Vierter (DATENCENTER: Tabelle).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel