vergrößernverkleinern
Jimmy Floyd Hasselbaink
Jimmy Floyd Hasselbaink stiegt in der vergangenen Saison mit Burton Albion in die dritte Liga auf © Getty Images

Premier-League-Absteiger Queens Park Rangers ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den vor etwa einem Monat entlassenen Chris Ramsey fündig geworden.

Der frühere niederländische Nationalspieler Jimmy Floyd Hasselbaink übernimmt ab sofort das Ruder bei QPR.

Der 43 Jahre alte ehemalige Chelsea-Stürmer trainierte zuletzt den Drittligisten Burton Albion.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel