vergrößernverkleinern
Serge Gnabry wird West Bromwich Albion in der Winterpasue verlassen
Serge Gnabry wird West Bromwich Albion in der Winterpasue verlassen © Getty Images

Bei West Bromwich Albion kam Serge Gnabry nur zu einem mickrigen Einsatz. Jetzt soll der U21-Nationalspieler erneut ausgeliehen werden. Der FC Arsenal sucht einen Klub.

U21-Nationalspieler Serge Gnabry verlässt den englischen Premier-League-Klub West Bromwich Albion nach nur fünf Monaten wieder.

Sein Stammklub FC Arsenal will den gebürtigen Stuttgarter nun wieder verleihen, angeblich haben mehrere Vereine aus der Premier League Interesse. Das berichtet der Telegraph.

Beim Tabellen-Zwölften West Brom war der 20-Jährige nur am 3. Spieltag beim 2:3 gegen den FC Chelsea zu einem 12-minütigen Einsatz gekommen. Seit Anfang Oktober stand er kein einziges Mal mehr im Kader.

 

Für Arsenal hat der offensive Flügelspieler bisher zehn Spiele in der Premier League absolviert, Anfang 2014 schien er mit drei Startelf-Einsätzen in Folge schon vor dem Durchbruch zu stehen.

 

In der Champions League stand Gnabry dreimal für die Gunners auf dem Platz - kurioserweise gegen drei Bundesligisten: 2012 sieben Minuten gegen Schalke 04, 2013 eine gegen Borussia Dortmund, 2014 13 bei Bayern München.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel