vergrößernverkleinern
Oscar (l.) sagt: Diego Costa sei einer seiner besten Freunde
Oscar (l.) sagt: Diego Costa sei einer seiner besten Freunde © Getty Images

Im Training des FC Chelsea kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen Oscar und Diego Costa. Der Verein und der Brasilianer beziehen danach Stellung zu dem Vorfall.

Im Training des FC Chelsea gab es offenbar Zoff zwischen zwei Stars der Blues.

Oscar und Diego Costa gerieten laut dem englischen Mirror aneinander und mussten von Mitspielern und Mitgliedern des Trainerteams auseinander gehalten werden.

Harte Duelle im Training

Zuerst habe Oscar den Spanier "ziemlich heftig" abgegrätscht.

Costa sei dem Brasilianer daraufhin hinterher gerannt und habe sich lautstark beschwert.

Im weiteren Verlauf des Trainingsspiels habe sich Costa dann seinerseits ein rustikales Rache-Foul an Oscar geleistet.

Stellungnahme des Vereins

Daraufhin seien beide aufeinander losgegangen und hätten sich ein Wortgefecht geliefert, während andere dazwischen gingen.

Der Verein betonte aber danach, es habe keine Schläge gegeben.

Oscar selbst meldete sich später bei Twitter zu Wort und stellte ebenfalls klar, dass es sich lediglich um eine Meinungsverschiedenheit gehandelt habe: "Alle, die sagen ich hätte einen Kampf mit Diego Costa gehabt lügen. Er ist einer meiner besten Freunde und wir streiten nie." Seinen Tweet versah der 24-Jährige mit einem Zwinkerzeichen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel