vergrößern verkleinern
Randell Williams bei Crystal Palace
Randell Williams bekommt eine Chance bei Premier-League-Klub Crystal Palace © Twitter/CPFC

Premier-League-Klub Crystal Palace verstärkt sich mit einem Youngster aus der neunten Liga. Der freut sich über die Chance und sorgt für Stolz bei seinem Heimatverein.

In England ist ein ehemaliger Neuntliga-Spieler auf dem besten Weg, ein modernes Fußballmärchen zu schreiben.

Randell Williams spielte zuletzt für die Tower Hamlets in der Essex Senior League - und erhielt jetzt einen Vertrag bei Premier-League-Klub Crystal Palace. Der 19-Jährige unterschrieb beim Tabellensiebten zunächst bis zum Saisonende, der Verein hat darüber hinaus eine Option, den Vertrag anschließend zu verlängern.

"Alan Pardew sagte, er wolle einen Blick auf mich werfen. Deshalb hat er mich zum Training der Profis eingeladen", erklärte Williams nach seiner Vertragsunterzeichnung: "Ich habe hinter verschlossenen Türen in einem Testspiel gegen Crawley Town gespielt, mich gut angestellt und er mochte mich."

Zuvor hatte der Flügelspieler bereits in Probetrainings und einem Spiel für die Nachwuchsmannschaft der "Eagles" seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt.

"Es gibt Bereiche, an denen ich noch arbeiten muss, aber deshalb bin ich hier. Ich will mich einfach verbessern", sagte Randall zu seinen Zielen und bezeichnete den Wechsel aus den unteren Amateurligen in die Premier League als "großen Schritt".

Bei seinem Ex-Klub freut man sich derweil über die Entwicklung.

"Ich kenne Randall seit zehn Jahren und ich bin sehr froh, dass wir eine Rolle bei seiner Entwicklung gespielt haben", sagte Hamlets-Coach Ade Abayomi und erklärte: "Nur weil Spieler mit 18 oder 19 nicht in einer Akademie waren oder in einer sind, bedeutet das nicht, dass für sie alles vorbei ist."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel