vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-NORWICH-LIVERPOOL
Da hatte er sie noch: Jürgen Klopp verliert seine Brille beim Jubeln © Getty Images

Jürgen Klopp kommt seine Sehhilfe im wilden Jubel nach einem irren Spiel abhanden. Seine Ersatzbrille findet er nicht, weil er nicht gut genug sieht.

Er riskierte zwar nicht Leib und Leben, Rücksicht auf Verluste nahm er aber auch nicht: Jürgen Klopp hat bei dem irren 5:4-Sieg seines FC Liverpool gegen Norwich City im Freudentaumel seine Brille verloren.

Beim euphorischen Jubel kam dem früheren Meister-Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, der Veitstänze aufführte und zur Liverpooler Spielertraube auf den Platz lief, die Sehhilfe abhanden.

Vor die Presse musste er ohne Brille treten: "Ich habe eigentlich immer eine zweite Brille dabei, aber ich kann sie nicht finden, weil es schwierig ist, eine Brille ohne Brille zu finden."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel