vergrößern verkleinern
Wayne Rooney
Wayne Rooney war 2008 erstmals Englands Fußballer des Jahres © Getty Images

Dem englischen Nationalstürmer wird diese Ehre bereits zum vierten Mal zu Teil. Ihm haben die Three Lions die Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich mit zu verdanken.

Englands Rekordtorschütze Wayne Rooney ist in seiner Heimat zum vierten Mal zum Fußballer des Jahres gewählt worden. Dies teilte der englische Verband FA am Dienstag mit.

Zuvor hatte der Kapitän der Three Lions die Auszeichnung in den Jahren 2008, 2009 und 2014 erhalten.

"Diesen Preis zu gewinnen, ist eine Ehre. Ihn bereits zum vierten Mal zu gewinnen, macht mich sehr stolz", sagte Rooney auf seiner Internetseite. Der 30-Jährige von Manchester United hatte bei der Abstimmung des England-Fanclubs 37 Prozent aller Stimmen erhalten.

Rooney war im September mit 51 Länderspieltoren an Bobby Charlton vorbeigezogen und zu Englands alleinigem Rekordtorschützen in der Nationalmannschaft aufgestiegen. Zudem hatte er mit sieben Treffern entscheidenden Anteil daran, dass England in der EM-Qualifikation ohne Punktverlust geblieben war.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel