vergrößernverkleinern
Leicester City v Manchester City - Premier League
Joe Hart hütet seit 2010 das Tor von Manchester City © Getty Images

Die Mannschaft von Manchester City zeigt sich traurig angesichts des nahenden Abgangs von Trainer Manuel Pellegrini. Joe Hart spricht gar von einem Meisterschwur.

Weniger die Nachricht als vielmehr der Zeitpunkt der Veröffentlichung sorgte am Montag für Erstaunen: Pep Guardiola übernimmt ab Sommer den Trainerposten bei Manchester City. Zugleich wurde dadurch bekannt, dass der aktuelle Trainer der Citizens, Manuel Pellegrini, den Verein zum Saisonende verlässt.

Nach dem 1:0-Erfolg gegen Sunderland am Dienstag in der Premier League haben sich nun erstmals Spieler zu den künftigen Veränderungen geäußert. Joe Hart deutete einen Meisterschwur an.

"Wir lassen uns von all dem nicht ablenken", sagte der Torhüter im Anschluss an den 1:0-Sieg gegen Sunderland. "Wir sind eine professionelle Truppe, die es genießt, unter Pellegrini zu spielen. Er war ein Top-Trainer für uns, ich persönliche schätze ihn außerordentlich. Wir wollen ihm den bestmöglichen Abgang bereiten, den er verdient. Gemeinsam wollen wir so viele Titel wie möglich holen."

Aktuell liegt Manchester City drei Punkte hinter Spitzenreiter Leicester City.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel