vergrößernverkleinern
Claudio Ranieri
Leicester City steht unter Claudio Ranieri sensationell vor dem Gewinn der englischen Meisterschaft © Getty Images

Leicester City könnte bei einem Patzer von Verfolger Tottenham Hotspur am Montag auf der Couch Meister werden. Doch Coach Ranieri befindet sich währenddessen auf Reisen.

Leicester City könnte auf der Couch zum Meister werden - doch der Vater des sensationellen Erfolgs droht den größten Triumph der Vereinsgeschichte zu verpassen.

"Ich werde der Letzte sein, der das Resultat erfährt", sagte Leicester-Coach Claudio Ranieri auf der Pressekonferenz nach dem 1:1 bei Manchester United mit Blick auf das Spiel von Verfolger Tottenham Hotspur am Montag (ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Der 64-Jährige lieferte zugleich einen triftigen Grund. "Ich werde meine Mutter besuchen, sie ist 96 Jahre alt und ich werde mit ihr zu Mittag essen", sagte Ranieri. Der Termin sei bereits lange geplant. Während des Spiels der Spurs befindet sich Ranieri somit im Flugzeug auf der Rückreise von seinem Heimatbesuch in Italien.

Leicester hat durch das Remis in Manchester eine vorzeitige Entscheidung zu seinen Gunsten zunächst verpasst.

Sollten die Spurs beim FC Chelsea nicht gewinnen, wäre der erste Meistertitel in der Vereinsgeschichte der Foxes zwei Spieltage vor Saisonende perfekt. (Spielplan und Tabelle der Premier League)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel