vergrößernverkleinern
Fulham v Middlesbrough - Sky Bet Championship
Lee Tomlin und der FC Middlesbrough sind nach sieben Jahren Abstinenz zurück in der Premier League © Getty Images

Nach siebenjähriger Abstinenz kehrt der FC Middlesbrough ins englische Fußball-Oberhaus zurück. Im letzten Saisonspiel reicht dem Traditionsverein ein Remis.

Der FC Middlesbrough kehrt nach sieben Jahren in die englische Premier League zurück.

Am 46. und letzten Spieltag der Championship reichte Middlesbrough ein 1:1 (1:0) im Spitzenspiel gegen Brighton & Hove Albion zur Sicherung des zweiten Ranges, der zur Rückkehr in die Eliteklasse berechtigt.

Der Uruguayer Christian Stuani (19.) brachte die Gastgeber in Führung, Dale Stephens (55.) glich aus. Stephens flog allerdings vier Minuten später per Roter Karte vom Platz.

Zuvor hatte bereits der FC Burnley mit dem ehemaligen U21-Nationalspieler Rouwen Hennings den Premier-League-Aufstieg perfekt gemacht. Burnley holte die Championship-Meisterschaft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel