Video

Der ehemalige Schalke-Coach Roberto Di Matteo ist der neue Mann an der Seitenlinie von Aston Villa. Das hat der Premier-League-Absteiger offiziell bestätigt.

Roberto di Matteo hat ein Jahr nach seinem Abschied von Fußball-Bundesligist Schalke 04 einen neuen Job gefunden.

Der 46 Jahre alte Italo-Schweizer übernimmt beim englischen Premier-League-Absteiger Aston Villa nach Vereinsangaben den Posten des Teammanagers.

Als Nachfolger des Ende März entlassenen Chefcoaches Remi Garde soll Di Matteo, der 2012 den FC Chelsea im Champions-League-Finale gegen Bayern München zum Titelgewinn geführt hatte, mit dem Ex-Europapokalsieger den direkten Wiederaufstieg anpeilen.

Das Engagement in Birmingham ist für den früheren Profi ein Neuanfang. Seine nur siebenmonatige Tätigkeit auf Schalke endete vor Jahresfrist nach nur elf Siegen in 27 Spielen und verpasster Champions League-Qualifikation auch wegen atmosphärischer Probleme.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel