vergrößernverkleinern
Nolito
Nolito (l.) erzielte bei der EM ein Tor für Spanien © Getty Images

Pep Guardiola bastelt weiter an seinem Kader für die kommende Saison und sticht dabei seinen Ex-Klub aus. Nolito wechselt zu Manchester City.

Der spanische Nationalspieler Nolito wechselt zu Manchester City in die englische Premier League.

Der neue Klub von Trainer Pep Guardiola stach damit den FC Barcelona aus. Der 29 Jahre alte Angreifer kommt von Celta Vigo und kostet eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro.

Bei der EM hatte Manuel Aguda Durßan, so Nolitos bürgerlicher Name, einen Treffer für den im Achtelfinale an Italien (0:2) gescheiterten Titelverteidiger Spanien erzielt.

Nolito erhält bei den "Citiziens" einen Vertrag bis 2020. "Ich denke, Pep Guardiola ist einer der besten Trainer der Welt. Er weiß eine Menge über das Spiel. Er kann mir dabei helfen, mich als Spieler weiterzuentwickeln und ich bin sicher, dass er das Beste aus mir herausholen wird."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel