vergrößernverkleinern
Pep Guardiola und der Musiker Noel Gallagher © twitter@ManCity

Ein etwas anderer Interviewpartner stellt Pep Guardiola bei dessen Vorstellung in Manchester die Fragen. Und schon gibt sich der frühere Bayern-Coach auskunftsfreudig.

Pep Guardiola ist Feuer und Flamme für seine neue Aufgabe bei Manchester City.

Der spanische Erfolgscoach, der sich am Sonntag erstmals den Fans seines neuen Vereins präsentierte, sprach in einem Interview mit dem britischen Rockmusiker Noel Gallagher mit großer Vorfreude von der neuen Herausforderung.

"Wenn man auf die Statistik der Premier League aus den letzten Jahren blickt, sieht man, dass jedes Team jeden Gegner schlagen kann und jedes Team gegen jeden Gegner verlieren kann", sagte der ehemalige Trainer des FC Bayern. 

Im Gespräch mit dem früheren Oasis-Frontmann und leidenschaftlichen ManCity-Fan zeigte sich Guardiola in Plauderlaune und erklärte seine Mission bei seinem neuen Klub.

Guardiola nimmt Herausforderung an

"Das ist der Grund, warum ich hier bin", erklärte Guardiola. Er wolle mit Manchester einen Sieg nach dem anderen feiern – so, wie er das zuvor mit dem FC Barcelona und dem FC Bayern so lange getan hatte: "Die Menschen sagen, dass du das in England nicht schaffen kannst. Okay, lasst es uns versuchen. Wir werden es versuchen." 

Video

Wie genau er sein neues Team zum Seriensieger machen will, kann Guardiola noch nicht beurteilen. "Ich war hier noch nie, ich habe das noch nie mitgemacht. […] Wenn wir ein Spiel gewinnen, will ich wissen, warum wir drei Tage später nicht wieder gewinnen können", sagte Guardiola. Die Vorfeude war ihm deutlich anzumerken.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel