vergrößernverkleinern
Zlatan Ibrahimovic will die Rückennummer neun tragen
Zlatan Ibrahimovic will die Rückennummer neun tragen © Getty Images

Zlatan Ibrahimovic will bei Manchester United die Rückennummer neun tragen. Diese gehörte bislang Anthony Martial, der sich die Zahl bereits als Marke eintragen ließ.

Die Tinte auf dem Vertragswerk mag noch nicht ganz getrocknet sein, schon gibt es das erste Theater um Zlatan Ibrahimovic.

Der exzentrische Schwede, der ab dieser Saison für Manchester United auflaufen wird, hat unlängst über seinen Instagram-Account bekannt gegeben, künftig die Rückennummer neun zu tragen. Und das, was Ibrahimovic begehrt, scheint ihm fast immer zuzufallen.

Das bestätigte sein neuer Klub bei der Bekanntgabe der vorläufigen Rückennummern. Dabei erhält Ibrahimovic seine Stamm-Nummer - zum Leidwesen von Anthony Martial, der künftig mit der 11 auf dem Rücken auflaufen wird.

Dem Franzosen gehörte bislang die 9, als Teilelement unter dem Titel "am9" hat sich Martial die Nummer sogar markenrechtlich schützen lassen.

Sein Facebook-Posting mit dem Logo könnte daher als Provokation gedeutet werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel