vergrößernverkleinern
Zlatan Ibrahimovic: Neu in der Premier League, neues Trikot, aber altes Logo
Zlatan Ibrahimovic: Neu in der Premier League, neues Trikot, aber altes Logo © SPORT1 Grafik: Getty Images

Die Premier League entwirft vor der Saison ein neues Logo, druckt das alte aber noch auf die aktuellen Trikots. Viele Fans ärgern sich darüber.

Vor der neuen Saison stellte die Premier League mit viel Tamtam ihr neues Logo vor.

Statt des alten Löwen, dessen Körper komplett zu sehen war, ist seitdem nur der Kopf des Löwen mit Krone abgebildet.

Wenn sich ein Unternehmen einen neuen Look gibt, wird der alte normalerweise komplett abgeschafft.

Altes Logo auf neuem Trikot

Doch am ersten Spieltag rieben sich die Fans auf der Insel verwundert die Augen: Das neue Logo der Liga war zwar auf dem Ärmel der Spieler aufgedruckt. Doch auf den Rückennummern war noch das alte Design zu sehen.

(Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und jeden Montag ab 23.15 Uhr im Free-TV auf SPORT1)

Auch auf den aktuellen Trikots, die sich die Fans vor der Saison kauften, sind die Trikotnummern noch mit dem alten Löwen bedruckt.

In den sozialen Netzwerken beschwerten sich zahlreiche Fans über ihre alten Rückennummern auf den neuen Trikots.

Erklärung: Zu wenig Zeit

Ein Sprecher der Premier League erklärte der englischen Sun, wie es zu der Logo-Panne kommen konnte: "Uns fehlte einfach die Zeit, neue Rückennummern zu designen und sie den Klubs und Händlern rechtzeitig zur Verfügung zu stellen."

Und weiter: "Wir wollten sicherstellen, dass die Fans die Nummern ihrer Lieblingsspieler tragen können. Also haben wir uns dazu entschieden, diese Saison die alten Nummern zu behalten und an einem neuen Design für 2017/18 zu arbeiten."

Wollen die Fans dann vor der nächsten Spielzeit die aktuellen Nummern haben, müssen sie nochmal ein neues Trikot kaufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel