vergrößernverkleinern
Brazil Training Session And Press Conference
Nach Oleksandr Zinchenko und Ex-Schalker Leroy Sane ist Gabriel Jesus das dritte neue Offensivtalent bei Manchester City © Getty Images

Gabriel Jesus wechselt wie erwartet zu Manchester City. Das Sturmtalent unterschreibt einen Fünfjahresvertrag, spielt allerdings nicht ab sofort in England.

Manchester City verstärkt sich wie erwartet mit dem brasilianischen Top-Talent Gabriel Jesus. Der 19-Jährige wechselt für rund 32 Millionen Euro von Palmeiras Sao Paulo zum Klub von Pep Guardiola.

Jesus wird allerdings erst zum Jahresende zum Team stoßen. Zuvor beendet der Angreifer mit seinem Noch-Klub die aktuelle Spielzeit, die bis Dezember läuft.

Bayern war auch interessiert

Der Mittelstürmer zeigte sich bei seiner Vorstellung sehr euphorisch: "Manchester City ist einer der besten Vereine der Welt, weshalb ich sehr froh bin, hier zu unterschreiben. Wir haben viele großartige Talente in der Mannschaft und mit Pep Guardiola einen fantastischen Trainer, so dass ich hier viel lernen kann."

Der Youngster, an dem auch der FC Bayern interessiert gewesen sein soll, glaubt an seine Fähigkeiten, sich bei einem europäischen Topklub durchzusetzen. "Ich freue mich darauf, den City-Fans zu zeigen, was ich kann. Und ich denke, wir werden eine tolle Zukunft zusammen haben."

Erst gestern hatten die Sky Blues den deutschen Nationalspieler Leroy Sane als Neuzugang präsentiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel