vergrößernverkleinern
Zlatan Ibrahimovic (l.) und Jose Mourinho kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei Inter Mailand © Getty Images

Trainer Jose Mourinho hebt die Bedeutung von Zlatan Ibrahimovic für Manchester United hervor. Der Schwede kümmere sich ganz besonders um zwei junge Mitspieler.

Teammanager José Mourinho hält beim englischen Rekordmeister Manchester United besonders große Stücke auf Superstar Zlatan Ibrahimovic.

"Man muss vergessen, dass Ibrahimovic 34 Jahre alt ist. Er ist gerade auf dem höchsten Stand. Er weiß, was er bei den Jungen bewirken kann", sagte Mourinho über seinen Starstürmer und zieht diesen in die Verantwortung, die jungen Mitspieler besser zu machen.

Die Highlights von Bournemouth gegen Manchester United im Video: 

Ibrahimovic scheint sich seiner Rolle bei ManUnited bewusst zu sein.  Mourinho verriet, dass der langjährige Torjäger von Paris St. Germain beim Frühstück und beim Mittagessen immer zusammen mit Marcus Rashford (18) und Luke Shaw (21) zusammengesessen habe. Die Nachwuchsleute könnten von seiner Art und seinem Spiel profitieren, so der portugiesische Fußballlehrer.

Der schwedische Ex-Nationalspieler Ibrahimovic setzte im Übrigen am Sonntag beim 3:1 bei AFC Bournemouth eine beeindruckende Serie fort: der Skandinavier traf in jedem seiner Debüt-Spiele in einer neuen Liga.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und jeden Montag ab 23.15 Uhr im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel