vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-ARSENAL-LEICESTER
Mesut Özil traut Leicester City eine weitere starke Saison zu © Getty Images

Mesut Özil vom FC Arsenal glaubt, dass Leicester City eine weitere starke Saison spielen kann. Der ganz große Wurf werde diesmal wohl aber nicht gelingen.

Weltmeister Mesut Özil traut dem englischen Sensations-Meister Leicester City in der am Wochenende beginnenden Premier-League-Saison erneut eine gute Rolle zu - aber wohl nicht die Wiederholung des Vorjahres-Coups.

"Leicester hat im Community Shield gegen ManUnited gezeigt, dass sie auch diese Saison stark sein werden", sagte der Spielmacher von Vize-Meister FC Arsenal.

(Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und jeden Montag ab 23.15 Uhr im Free-TV auf SPORT1)

Man dürfe "aber nicht vergessen, dass sie zum einen jetzt auch international spielen und zum anderen national anders wahrgenommen werden. Sie starten als englischer Meister in die Saison, nun gegen sie zu gewinnen wird auch für die Aufsteiger etwas Besonderes sein und eine Zusatzmotivation. Es wird auf jeden Fall sehr spannend werden."

Özil wird am Sonntag im ersten Saisonspiel gegen den FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp von seinem Coach Arsene Wenger wie die Franzosen Laurent Koscielny und Olivier Giroud noch geschont werden. Das Trio hatte nach dem EM-Halbfinale zwischen Deutschland und Frankreich (0:2) verlängerten Urlaub.

"Ich bin am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen und bin richtig gespannt auf den Saisonstart", erklärte Özil: "Es gibt eine ganze Reihe an neuen Top-Spielern und Trainern in der Liga. Für mich ist die Premier League nach wie vor die stärkste Liga der Welt."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel