vergrößernverkleinern
Ottmar Hitzfeld prophezeit Guardiola brisante Aufgabe
Ottmar Hitzfeld trainierte Schweinsteiger bei Bayern München. © Getty Images

Der Ex-Bayern-Trainer ist mit dem Umgang von United mit Bastian Schweinsteiger nicht zufrieden. "So geht man mit einem verdienten Fußballer nicht um", ledert Hitzfeld.

Ottmar Hitzfeld hat seine Kritik an dem Umgang von Manchester United mit Bastian Schweinsteiger erneuert.

"So geht man nicht mit einem verdienten Fußballer um. Da blutet mir das Herz", sagte der Ex-Trainer von Bayern München der Welt. Schweinsteiger musste an seinem 32. Geburtstag seinen Spind in der Profi-Kabine räumen und wurde in die zweite Mannschaft versetzt.

Video

"Bastian war immer ein Vorbild, er war ein Leader und hat sich schon in jungen Jahren schnell in diesem harten Geschäft zurechtgefunden", lobte Hitzfeld den 32-Jährigen.

"Er ist eine Persönlichkeit, die es verdient, anders behandelt zu werden." Hitzfeld, der Schweinsteiger bei den Bayern trainierte, hatte bereits zuvor Kritik am Verhalten von United-Coach Jose Mourinho geäußert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel