vergrößernverkleinern
Hull City v Manchester United - Premier League
Zlatan Ibrahimovic stehen von Paris St.-Germain offenbar noch vier Millionen Euro zu © Getty Images

Zoff zwischen Ibrahimovic und Ex-Team Paris: Offenbar schuldet PSG dem Superstar noch einen Millionenbetrag. Der Klub schiebt Ibra den Schwarzen Peter zu.

Superstar Zlatan Ibrahimovic (34) hat mit seinem Ex-Klub Paris St. Germain noch eine Rechnung offen. Der schwedischen Zeitung Expressen zufolge soll der französische Meister dem Stürmer von Manchester United noch rund vier Millionen Euro schuldig sein.

Ibrahimovic hatte selbst in einem Interview mit dem französischen Sportsender SFR Sport angedeutet, dass er noch auf Geld aus Paris wartet.

Auf die Frage, was er an PSG am meisten vermisse, antwortete er: "Mein letztes Gehalt. Das ist es, was mir am meisten fehlt."

Ein PSG-Sprecher hatte daraufhin in der Zeitung Le Figaro gekontert, bei der offenen Zahlung handele es sich lediglich um einen Bonus, für dessen Freigabe ein von Ibrahimovic unterzeichnetes Dokument benötigt werde. 

Laut Expressen schulden die Franzosen dem Schweden jedoch ein ganzes Monatsgehalt in Höhe von rund zwei Millionen Euro sowie zwei weitere Millionen an Prämien und Boni.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel