Video

Steven Gerrard sorgt mit einem Post auf Instagram für Spekulationen über einen Abschied aus der MLS. Jürgen Klopp würde ihn beim FC Liverpool willkommen heißen.

Jürgen Klopp hat sich für eine Rückkehr von Reds-Legende Steven Gerrard zum FC Liverpool offen gezeigt.

"Steve Gerrard ist immer willkommen in Liverpool. Ihr könnt euch vorstellen, wie willkommen", sagte der Trainer des Premier-League-Vereins.

Klopp gab außerdem zu, bereits mit Gerrard Kontakt gehabt zu haben. "Alles, worüber wir bereits geredet haben und worüber wir reden werden, bleibt zwischen uns", ergänzte der ehemalige Bundesliga-Coach.

Kürzlich hatte Gerrard mit einem Post auf Instagram die Gerüchte angeheizt, seine Zeit beim MLS-Klub Los Angeles Galaxy könnte zu Ende sein. "In Los Angeles zu leben und für die großartigen Galaxy-Anhänger zu spielen, war ein Privileg für mich. Ihr habt es geschafft, dass sich dieser Ort wie eine Heimat anfühlt. Diese Stadt und dieser Klub werden immer einen speziellen Platz in meinem Herzen haben. Danke", hatte der 36-Jährige geschrieben.

Gerrard war 2015 nach 17 Jahren bei den Reds nach Amerika gewechselt. Bei einer möglichen Rückkehr könnte er ein Traineramt oder eine andere leitende Funktion übernehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel