vergrößernverkleinern
Manchester City v Southampton - Premier League
Leroy Sane (r.) wechselte für 50 Millionen Euro von Schalke 04 zu Manchester City © Getty Images

Das Team von Pep Guardiola setzt seine Sieglosserie auch gegen Southampton fort, holt sich aber die Tabellenführung zurück. Leroy Sanes Aufwärtstrend geht weiter.

Manchester City hat die Tabellenführung in der Premier League zurückerobert, ist gegen den FC Southampton aber nicht über ein 1:1 (0:1) hinausgekommen.

Das Team von Pep Guardiola zeigte sich nach der 0:4-Klatsche beim FC Barcelona zwar verbessert, konnte aber nicht an die starken Vorstellungen vom Saisonstart anknüpfen und blieb zum fünften Mal in Folge ohne Sieg.

Video

Nathan Redmond brachte die "Saints" nach einem schlimmen Fehler von Rückkehrer Vincent Kompany in der ersten Hälfte in Führung (27.), der vermeintliche Ausgleich von John Stones wurde aber wegen Abseits zurückgepfiffen.

Nach dem Seitenwechsel gelang Kelechi Iheanacho der Ausgleich, Schalke-Neuzugang Leroy Sane bereitete mustergültig vor (55.). Der Nationalspieler stand zum zweiten Mal in Folge in der Premier League in der Startelf, auch Ilkay Gündogan spielte 90 Minuten.

Der Ex-Dortmunder vergab in der 69. Minute den Siegtreffer und scheiterte am stark reagierenden Fraser Forster.

Mit 20 Punkten nach neun Spielen sind die "Citizens" zwar Tabellenführer, haben jedoch nur einen Punkt mehr auf dem Konto als der Fünfte Tottenham.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel