vergrößernverkleinern
Ilkay Gündogan und Pep Guardiola
Pep Guardiola holte Ilkay Gündogan zu Manchester City © Getty Images

Ilkay Gündogan ist nach zuletzt vier Treffern in zwei Spielen endgültig bei Manchester City angekommen. Der Nationalspieler schwärmt von Guardiolas Ideen.

Nationalspieler Ilkay Gündogan hat sich positiv über seinen neuen Klub Manchester City und Teammanager Pep Guardiola geäußert. "Ich genieße es, hier zu sein. Ich liebe es, den Ball zu haben, ihn zu meinen Mitspielern zu passen und ihn zurückzubekommen", sagte der 26-Jährige der britischen Massen-Zeitung The Sun: "Die Art, wie wir hier Fußball spielen, passt perfekt zu mir, ich fühle mich damit sehr wohl."

In dem Interview verglich Gündogan auch seinen ehemaligen Trainer Jürgen Klopp, unter dem er mit dem BVB im Champions-League-Finale stand, mit City-Coach Guardiola. Beide verbinde, dass sie einen guten Charakter hätten und großartige, erfolgreiche Trainer seien.

Unterscheiden würden sich aber beide in der Art, Fußball zu spielen. "Pep will den Ball haben, um das Spiel zu kontrollieren und Klopp will, dass du rennst, mit Leidenschaft spielst und um jeden Ball kämpfst", betonte Gündogan, der zuletzt in zwei Spielen für die Citizens jeweils zwei Treffer (Premier League und Champions League) erzielte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel