vergrößernverkleinern
Mit diesem A380 geht der FC Arsenal künftig auf Auswärtsreisen © Instagram.com/arsenal

Der FC Arsenal bekommt von seinem Hauptsponsor einen Airbus A 380 zur Verfügung gestellt. Der Luxus kommt nicht zu kurz. Eine der ersten Reisen führt nach Deutschland.

Der FC Arsenal hat am Donnerstag den wohl pompösesten "Neuzugang" seiner Vereinsgeschichte präsentiert – und stellt damit alle anderen europäischen Spitzenklubs in den Schatten.

Allerdings handelt es sich nicht, wie sicher vom ein oder anderen Gunners-Fan erhofft, um eine Verstärkung für das Team von Trainer Arsene Wenger. Stattdessen lüfteten die Londoner auf Instagram das Geheimnis, wie stilvoll sie sich künftig auf Auswärtsreisen begeben.

Wohl dem, der eine Fluggesellschaft als Hauptsponsor hat.

Emirates spendierte dem Team um die Weltmeister Mesut Özil, Shkodran Mustafi und Per Mertesacker mal eben einen nagelneuen Airbus A 380 im individuellen Arsenal-Look, mit welchem die Gunners künftig durch die Lüfte schweben.

Schon von Außen wird klar, dass für Özil und Co. offenbar nur das Beste gut genug ist. In Überlebensgröße zieren die Konterfeis von Özil, Alexis Sanchez, Oliver Giroud, Hector Bellerin und Santi Cazorla den hinteren Teil des Fliegers.

Gerade bei den beiden Erstgenannten dürfte dies sicher auch als Wink mit dem Zaunpfahl zu verstehen sein, sich langfristig zu Arsenal zu bekennen. Özil und Sanchez pokern seit Wochen um die Verlängerung ihrer noch bis 2018 laufenden Verträge.

Auch Mesut Özil ist auf der Außenwand des Fliegers verewigt © instagram.com/Arsenal

Im Inneren des Flugzeuges kommt der Luxus ebenfalls nicht zu kurz. Neben einer vollausgestatteten Bar samt Chillout-Lounge steht dem Arsenal-Tross unter anderem auch eine Dusche an Bord zur Verfügung.

Zu geringe Beinfreiheit dürfte angesichts der im Internet aufgetauchten Bilder nicht einmal der fast zwei Meter große Per Mertesacker zu beklagen haben.

Eine der ersten Reisen mit dem neuen Flaggschiff führt die Gunners im Februar nach München, wo am 15. das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Bayern auf dem Plan steht.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Donnerstag ab 23 Uhr im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel