vergrößernverkleinern
Liverpool v Manchester City - Premier League
Jürgen Klopp darf sich über einen wichtigen Sieg gegen Pep Guardiola freuen © Getty Images

Der FC Liverpool setzt sich in einem umkämpften Topspiel knapp gegen ManCity durch und wird von den Medien zum Titelkandidaten auserkoren. Die Pressestimmen zum Kracher.

Der FC Liverpool setzt sich im Topspiel der Premier League gegen Manchester City knapp durch.

Mit dem 1:0-Sieg bleiben Jürgen Klopps Reds weiter erster Jäger des unangefochtenen Tabellenführers FC Chelsea. Pep Guardiola muss mit Manchester City dagegen den nächsten Rückschlag im Kampf um den Titel hinnehmen. 

SPORT1 fasst die englischen Pressestimmen zusammen:

Guardian: Georginio Wijnaldum schenkt Liverpool einen verdienten Sieg gegen Manchester City. In diesen Moment dürfen die Anhänger des FC Liverpool wahrlich Hoffnung haben, dass ihr Team in der Lage ist, Chelsea zu überholen und sich an die Spitze der Premier League zu setzen. Es besteht immer noch ein Sechs-Punkte-Rückstand, aber Jürgen Klopps Männer scheinen absolut davon überzeugt zu sein, dass sie es schaffen können.

Liverpools Sieg im Video:

Mirror: Liverpools Sieg gegen Manchester City beweist, dass Jürgen Klopps Männer ein ernstzunehmender Kandidat im Titelrennen sind. Pep Guardiola aber wird sich über die Schwächen seiner Mannschaft schmerzlich im Klaren zu sein.

Telegraph: Wie Jürgen Klopp Pep Guardiola bei Liverpools Sieg gegen Manchester City geschlagen hat. Klopps Team presste in der Anfangsphase hoch und Firmino lief Claudio Bravo an. Citys Torhüter hatte keine andere Wahl, als den Ball lang zu schlagen. Nur eine Minute später waren Bravo, Zabaleta und John Stones eingekesselt, weil Lallana, Firmino und Emre Can sie im Rudel jagten. Der Schlüssel zur überlegenen Vorstellung der ersten Halbzeit war Liverpools Geschwindigkeit, mit der sie die Räume zumachten. 

Daily Mail: Georginio Wijnaldum besorgt den Sieg mit einem krachenden Kopfball und Jürgen Klopp setzt sich an der Anfield Road gegen seinen alten Widersacher Pep Guardiola durch. Liverpool sicherte sich einen hart erkämpften Sieg gegen Rivale Manchester City und beendet das Jahr 2016 mit einem Highlight. City bemühte sich in einer intensiven zweiten Halbzeit, aber testete Liverpools Torhüter Simon Mignolet nie wirklich.

AS (Spanien): Guardiolas City strauchelt erneut und liegt zehn Punkte hinter dem Spitzenreiter. Obwohl Manchester mehr Ballbesitz hatte, wurden sie von Wijnaldum geschlagen.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.45 Uhr im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel