vergrößernverkleinern
Manchester United v Sunderland - Premier League
Zlatan Ibrahimovic wechselte im Sommer ablösefrei zu Manchester United © Getty Images

United-Stürmer Zlatan Ibrahimovic poltert gegen seine Kritiker. In gewisser Weise "genießt" der 35-jährige Schwede sogar die Anfeindungen.

Stürmer-Star Zlatan Ibrahimovic legt sich wieder mit seinen Kritikern an.

"Als ich in die Premier League ging, dachte jeder, dass es nicht funktionieren wird. Aber wie immer habe ich ihnen das Maul gestopft", polterte der Schwede nach dem 2:1-Sieg gegen Middlesbrough.

Die Highlights von Manchester gegen Middlesbrough im Video:

"Die Kritik gibt mir sehr viel Energie, weil sie bezahlt werden, um Müll zu reden und ich werde bezahlt, um mit meinen Füßen zu spielen. Das genieße ich", gab sich Ibrahimovic gewohnt selbstbewusst.

In seiner ersten Halbserie für Manchester United erzielte der 35 Jahre alte Schwede 17 Treffer. Insgesamt gelangen dem Stürmer 50 Tore im Jahr 2016. Nur Lionel Messi erzielte mehr Tore.

Dabei hatte Ibrahimovic lange gezögert mit dem Wechsel nach England: "Jedes Jahr haben mich Premier-League-Teams angerufen. Aber es fühlte sich nicht richtig an. Ich wollte erst kommen, als jeder dachte, dass es bereits zu spät ist."

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.45 Uhr im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel