vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-ARSENAL-BESIKTAS
Per Mertesacker steht beim FC Arsenal vor dem Comeback © Getty Images

Die monatelange Leidenszeit von Per Mertesacker beim FC Arsenal neigt sich dem Ende entgegen. Der Kapitän könnte im London-Derby Laurent Koscielny ersetzen.

Für Per Mertesacker neigt sich die monatelange Verletzungspause dem Ende entgegen.

Der ehemalige Nationalspieler ist in der Premier League für Trainer Arsene Wenger eine Option in der Innenverteidigung. Wenn der FC Arsenal im London-Derby gegen West Ham United antreten, könnte Mertesacker mit Shkodran Mustafi das Duo in der Abwehrzentrale bilden.

"Per Mertesacker steht für das Spiel zur Verfügung. Er könnte morgen in der Mannschaft stehen", sagte Wenger laut Mirror-Reporter Hamish Mackay am Dienstag auf der Pressekonferenz vor der Partie.

Der 32-Jährige ist deshalb eine ernsthafte Option, weil Stamm-Innenverteidiger Laurent Koscielny verletzt fehlen wird. Ebenso nicht mit von der Partie ist Schlussmann Petr Cech. Fraglich sind noch

Alex Oxlade-Chamberlain und Aaron Ramsey. Cech könnte am Montag wieder zur Verfügung stehen, sagte Wenger.

Mertesacker hat wegen einer hartnäckigen Knieverletzung, die er im Juli vergangenen Jahres erlitt, in dieser Saison noch kein Spiel absolviert. Seit Kurzem befindet sich der Kapitän wieder im Mannschaftstraining.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel