vergrößernverkleinern
Antonio Conte trainiert seit 2016 den FC Chelsea
Antonio Conte trainiert seit 2016 den FC Chelsea © Getty Images

Chelseas Meistertrainer Antonio Conte muss eine Geldstrafe zahlen. Im Spiel gegen Swansea hatte er sich lautstark über den Schiedsrichter beschwert.

Der englische Fußballverband FA hat Meistertrainer Antonio Conte vom FC Chelsea mit einer Geldstrafe über 8000 Pfund (ca. 9060 Euro) belegt.

Der 48 Jahre alte Italiener war beim 1:0 der Londoner gegen Swansea City am 29. November auf die Tribüne geschickt worden, nachdem er sich lautstark über eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters Neil Swarbrick aufgeregt hatte.

Conte entschuldigte sich anschließend beim Referee.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel