Video

Real Madrids Mittelfeldspieler Luca Modric wird mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. In einem Interview stellt der Kroate klar, was an den Gerüchten dran ist.

Luka Modric von Real Madrid hat allen Spekulationen um einen Wechsel zum FC Bayern eine Absage erteilt. "Es ist nicht mehr als ein Gerücht", erklärte der kroatische Mittelfeldspieler der Sportske Novosti.

Damit wird es für Modric auch keine Neuauflage der Zusammenarbeit mit Carlo Ancelotti geben - der frühere Real-Coach wird in der kommenden Saison Nachfolger für Pep Guardiola bei den Bayern.

Modric stehe zwar mit Ancelotti zwar "noch immer in Kontakt, aber es gab nie Gespräche über einen Wechsel zu den Bayern."

Vielmehr möchte Modric, in Madrid noch mit einem Vertrag bis 2018 ausgestattet, seine Karriere bei den Königlichen beenden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel