Video

Der deutsche Stürmer Mario Gomez hat dem AC Florenz im Spitzenspiel der Serie A gegen den AS Rom für den Punktgewinn des Klubs aus der Toskana gesorgt.

Der Nationalspieler erzielte beim 1:1 (1:0)-Unentschieden die zwischenzeitliche Führung für Florenz (19.). Der 29-Jährige fälschte dabei einen Schuss von David Pizarro mit der Fußspitze ins rechte untere Eck ab.

Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte der Serbe Adem Ljajic den Ausgleich für den Hauptstadtklub (49.).

Gomez wurde nach ansprechender Leistung zwölf Minuten vor dem Spielende ausgewechselt.

Durch das Remis steht Florenz mit 31 Punkten auf Rang 6, die Römer verlieren zwei Zähler auf Tabellenführer Juventus Turin und liegen mit sieben Zählern Rückstand auf die "Alte Dame" auf Platz 2.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel