Video

Nach seinem Gala-Auftritt beim 3:1 (0:1)-Sieg gegen den AC Mailand feiern die italienischen Medien Weltmeister Miroslav Klose.

"Wir sind vielleicht Nostalgiker, doch es ist schön festzustellen, dass es noch Mittelstürmer gibt. Kloses Tor ist alles andere als banal. Er ist ein absoluter Meister", schrieb die "Gazzetta dello Sport".

"Mit seinen 36 Jahren ist Klose immer noch entscheidend. Hauptsache er spielt von Beginn an. Wenn der Veteran Miro von Anfang an eingesetzt wird, ist er immer noch ein  Klassenfußballer", lobte die römische Tageszeitung "La Repubblica".

"Klose ist eine ständige Qual für Milans Abwehr. Der deutsche Spieler hat eine Riesenlust, sich für das Vertrauen seines Trainers zu revanchieren", kommentierte "Corriere dello Sport".

"Klose spielt wie ein Teenager und macht Milans Abwehr wahnsinnig", schrieb "Tuttosport".

Klose zeigte in der italienischen Serie A eine starke Vorstellung.

Der Stürmer erzielte sein fünftes Saisontor und bereitete einen weiteren Treffer vor. Die Hauptstädter verbesserten sich mit 33 Punkten zumindest vorübergehend auf Tabellenplatz drei.

Milan ging früh durch Jeremy Menez (4.) in Führung, direkt nach der Pause leitete Klose die Wende ein. Erst bediente der 36-Jährige mit einer präzisen Flanke von der rechten Seite Marco Parolo (47.), der den Ausgleich markierte.

Dann vollstreckte Klose nach einem missglückten Rückpass der Milan-Abwehr eiskalt zum 2:1 (51.). Für den Endstand sorgte erneut Parolo (81.).

Klose wurde in der 74. Minute ausgewechselt. Auf Seiten der Rossoneri sah Philippe Mexes in der Nachspielzeit nach einer Tätlichkeit die Rote Karte (90.+1).

Allerdings hat der Sieg von Lazio einen faden Beigeschmack.

Filip Djordjevic, Kloses Konkurrent um die Position im Sturm, musste zehn Minuten nach seiner Einwechslung für den Weltmeister wieder raus und wurde mit der Trage vom Platz gebracht. Der Serbe erlitt einen Bruch des rechten Knöchels und fällt mehrere Monate aus.

Somit darf Klose auf mehr Einsätze hoffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel