Video

Dank eines späten Treffers von Nigel de Jong gelang dem AC Mailand in der Coppa Italia der Einzug ins Viertelfinale.

Der ehemalige Profi des Hamburger SV erzielte in der 86. Minute den 2:1-Siegtreffer gegen Ligakonkurrent US Sassuolo.

Giampaolo Pazzini (39.) hatte die Rossoneri in der ersten Halbzeit in Führung gebracht. Nicola Sansone glich zwischenzeitlich per Elfmeter aus (64.).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel