vergrößernverkleinern
SS Lazio v Genoa CFC - Serie A
Miroslav Klose verlor mit Lazio gegen den FC Genua © Getty Images

Die italienische Presse hat das 100. Serie-A-Spiel von Miroslav Klose für Lazio Rom kritisch analysiert.

Der 36 Jahre alte Angreifer hat mit dem Hauptstadtklub durch das 0:1 (0:1) gegen den FC Genua 93 einen Rückschlag im Kampf um die Europacupplätze erlitten.

"Kloses Abend war nicht der erfolgreichste. Er hat das Spiel mit einem teuflischen Pressing gestartet, war danach ausgepumpt", kommentierte der Corriere dello Sport.

"Rotes Licht für Lazio. Klose muss sich mit wenigen Gelegenheiten begnügen", analysierte die Gazzetta dello Sport.

Der Klose-Klub, der die achte Saisonniederlage einstecken musste, verpasste es damit, auf den vierten Platz zurückzukehren.

Lazio ist mit 34 Punkten Tabellensechster, dicht gefolgt von Genua (32).

Den Siegtreffer für die Gäste erzielte der Argentinier Diego Perotti in der 30. Minute per Foulelfmeter, zuvor hatte Lazio-Schlussmann Federico Marchetti die Rote Karte gesehen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel