Video

Der Weltmeister schmort beim Sieg über US Palermo 90 Minuten auf der Bank. Xherdan Shaqiri glänzt als Vorbereiter. In der Tabelle klettern die Lombarden nach oben.

Nach zuletzt zwei Niederlagen nacheinander hat Inter Mailand in der Serie A endlich wieder einen Sieg eingefahren.

Gegen US Palermo setzten sich die Nerazzurri souverän mit 3:0 (1:0) durch. Weltmeister Lukas Podolski schmorte dabei 90 Minuten auf der Bank.

Neuzugang Xherdan Shaqiri leistete mit einem Eckball die Vorarbeit zum Kopfballtor von Fredy Guarin (15.). Zudem schnürte Toptorjäger Mauro Icardi einen Doppelpack (64./88.).

In der Tabelle verbesserten sich die Lombarden auf Rang neun, der Rückstand auf die Europa-League-Plätze beträgt sechs Punkte.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel