vergrößernverkleinern
Zwischen Juventus und dem AS Roma geht es durchaus zur Sache
Zwischen Juventus und dem AS Roma geht es durchaus zur Sache © Getty Images

Verfolger AS Rom greift im Kampf um die Meisterschaft im direkten Duell gegen Tabellenführer Juventus Turin nach dem letzten Strohhalm. Juve plagen Personalsorgen.

Der 25. Spieltag der Serie A geht mit dem absoluten Topspiel zu Ende. Der AS Rom empfängt Juventus Turin (ab 20.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM).

Wenn sich der Vorhang im Stadio Olimpico öffnet, kann es schon zu einer Vorentscheidung im Titelkampf kommen. Mit einem Sieg in der ewigen Stadt würde Juventus seinen Vorsprung auf die zweitplatzierten Römer auf zwölf Zähler erhöhen.

Allerdings muss Turin-Coach Massimiliano Allegri auf Andrea Pirlo verzichten. Der Mittelfeld-Star der alten Dame laboriert an einer Wadenverletzung, die er sich im Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund zugezogen hat.

Nach zuletzt schwachen Auftritten in der Serie A spürt derweil die Roma den SSC Neapel wieder im Nacken. „ Wir müssen unseren zweiten Platz verteidigen und so gut es geht an Juve dranbleiben. Wir müssen so selbstbewusst wie in Rotterdam auftreten“, sagte Rom-Trainer Rudi Garcia vor dem Hit.

In der Vorrunde behielt der amtierende italienische Meister die Oberhand. In einem rassigen Duell mit drei Elfmetern und zwei Platzverweisen setzte sich Juventus mit 3:2 vor heimischer Kulisse durch.

SPORT1 überträgt das Spiel ab 20.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM. Zudem wir die Partie in den LIVESCORES auf SPORT1.de und in der SPORT1 App begleitet.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel