vergrößernverkleinern
Juventus FC v SS Lazio - Serie A
Leonardo Bonucci und Juventus Turin können im Derby vorzeitig Meister werden © Getty Images

Derby in Turin: Der FC empfängt Spitzenreiter Juventus. Die Bilanz ist aus Sicht des Außenseiters verheerend. Spannung verspricht die Partie in Neapel. Dort kämpfen der SSC und Genua um die Europa League.

Real Madrid im Kopf, das Derby in der Liga vor der Brust: Juventus Turin ist nach dem Weterkommen in der Champions League wieder in der Liga gefordert. Das Stadt-Derby beim FC Turin steht auf dem Plan. (So, 15 Uhr, LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVETICKER)

Sieg im Topspiel

Nachdem Juve vor zwei Wochen die erste Niederlage in der Rückrunde (und erst die zweite in der gesamten Saison) beim FC Parma kassierte, ist das Allegri-Team letzte Woche in die Erfolgsspur zurückgekehrt - 2:0 im Tospiel gegen Lazio Rom.

Durch den jüngsten Erfolg ist die Tabellensituation in der Serie A noch klarer als zuvor: Juventus führt die Liga mit 15 Punkten Vorsprung an. Schon mit einem Punktgewinn würde sich Juve endgültig zum vorzeitigen Meister küren.

Der FC Turin befindet sich als Tabellen-Achter ein wenig im Niemandsland der Tabelle, spielt jedoch eine sehr starke Rückrunde bislang.

Die Bilanz spricht jedoch keinesfalls für den FC: Noch nie konnte der Klub ein Duell mit Juve gewinnen - und das in insgesamt 17 Duellen.

Kampf um Europa

Mehr Spannung verspricht die Partie in Neapel: Dort trifft der Tabellen-Vierte auf den Fünften, Sampdoria Genua. (So, 20.45 Uhr, LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVETICKER)

Beide Vereine bekleiden derzeit die Startplätze für die Europa League. Der AC Florenz kann jedoch durch einen Sieg Cagliari Calcio an Genua vorbeiziehen, sollte Sampdoria keinen Auswärtssieg einfahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel