vergrößernverkleinern
AC Milan v AS Roma - Serie A
Milans Marco Van Ginkel (2. v.l.) läuft nach seinem 1:0 im Mittelkreis an den enttäuschten Spielern des AS Rom vorbei © Getty Images

Der AS Rom hat im Fernduell um die direkte Qualifikation zur Champions League einen Rückschlag erlitten. Beim AC Mailand kassierten die Hauptstädter am Samstagabend eine 1:2-Niederlage und müssen um Platz zwei bangen.

Marco Van Ginkel und Mattia Destro trafen für Milan, Francesco Totti erzielte lediglich den Anschlusstreffer für die Gäste.

Mit 64 Punkten steht die Roma nach 35 Spielen zwar immer noch vor Orstrivale Lazio (63), doch die Mannschaft um Miroslav Klose kann am Sonntag mit einem Sieg im Duell der deutschen Weltmeister gegen Lukas Podolskis Inter Mailand vorbeiziehen. Der Drittplatzierte der Serie A muss in die Qualifikationsspiele zur Königsklasse. Milan belegt mit 46 Punkten Platz zehn.

Juventus Turin kam zuhause bei der Scudetto-Feier nur zu einem Remis. Obwohl der alte und neue Meister, größtenteils mit einer B-Elf auflaufend, gegen Cagliari Calcio durch Paul Pogba in Führung ging (45.), reichte das Tor des Franzosen nicht zum Sieg.

Cagliaris Luca Rossettini glich kurz vor dem Ende für die Gäste aus (85.).

In der kommenden Woche trifft Juventus in Madrid zum Rückspiel im Halbfinale der Champions League erneut auf Real. Das Hinspiel gewannen die Italiener mit 2:1.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel