vergrößernverkleinern
US Sassuolo Calcio v US Citta di Palermo - Serie A
Paulo Dybala schließt sich Juventus Turin an © Getty Images

Juventus Turin hat den argentinischen Stürmer Paulo Dybala von US Palermo verpflichtet.

Der 21-Jährigie ist der "Alten Dame" eine Ablösesumme von 32 Millionen Euro wert.

Dybala erhält beim Champions-League-Finalisten einen Fünf-Jahresvertrag. Die Transfersumme könnte sich um weitere acht Millionen Euro erhöhen, wenn nicht näher genannte Vertragsbedingungen erfüllt werden.

Neben Juve sollen auch die italienischen Topklubs AS und Lazio Rom an dem Torjäger interessiert gewesen sein. Der Argentinier wird häufig mit seinem Landsmann Lionel Messi verglichen. "Er ist zum Teil Lionel Messi, zum Teil Vincenzo Montella - und einfach nur Weltklasse", hatte Palermos Präsident Maurizio Zamparini einst über den hochtalentierten Linksfuß gesagt.

Dybala spielte seit 2012 für Palermo und erzielte in der abgelaufenen Saison 13 Tore.

Turin trifft im Finale der Königsklasse am Samstag im Berliner Olympiastadion (20.45 Uhr) auf den spanischen Meister FC Barcelona.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel