vergrößernverkleinern
Sami Khedira von Juventus Turin
Sami Khedira wechselte von Real Madrid zu Juventus Turin © Getty Images

Mit dem Liga-Auftakt gegen einen Fast-Absteiger sowie einen Klassenneuling erwischen Miroslav Klose bei Lazio und Sami Khedira bei Juve recht leichte Kontrahenten.

Die deutschen Fußball-Weltmeister Miroslav Klose und Sami Khedira haben mit ihren Klubs zum Start der Serie A vermeintlich leichte Gegner zugeteilt bekommen.

Khedira empfängt mit dem Meister und Champions-League-Finalisten Juventus Turin zum Auftakt am 22./23. August Udinese Calcio, das als 16. im Vorjahr knapp dem Abstieg entgangen ist.

Klose beginnt mit Lazio Rom mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger FC Bologna.

Der AC Florenz, den Stürmer Mario Gomez nach Medienberichten wohl noch vor dem Saisonstart verlassen wird, empfängt am 1. Spieltag den AC Mailand. Vize-Meister AS Rom tritt gegen Hellas Verona an, den Klub des früheren Bayern-Stars Luca Toni.

Inter Mailand wiederum empfängt Atalanta Bergamo.

Bereits am 2. Spieltag empfängt "Vize" Roma den Meister Juve, am 3. Spieltag kommt es zum Mailänder Derby zwischen Inter und dem AC. Die Saison endet wegen der EM in Frankreich bereits am 15. Mai 2016.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel