vergrößernverkleinern
Xherdan Shaqiri jubelt für Inter Mailand
Xherdan Shaqiri spielte zwischenzeitlich beim FC Bayern © Getty Images

Das wochenlange Wechseltheater um Xherdan Shaqiri von Inter Mailand scheint endlich ein Ende zu finden. Am Sonntag weilte der ehemalige Bayern-Profi beim Saisonauftakt von Stoke City gegen den FC Liverpool auf der Tribüne. 

Stokes Trainer Mark Hughes zeigte sich anschließend "hoffnungsvoll", Shaqiri verpflichten zu können: "Die Tatsache, dass er hier war, um sich das Spiel anzuschauen, ist ein positives Signal."

Am Montag verdichteten sich die Anzeichen für einen Wechsel des Schweizer Nationalspielers zu den Potters. Laut ESPN hat Shaqiri bereits den Medizincheck bei Stoke erfolgreich absolviert und den Vertragsbedingungen zugestimmt. Der 23-Jährige soll rund 17 Millionen Euro Ablöse kosten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel