vergrößernverkleinern
AC Milan v US Sassuolo Calcio - Serie A
MILAN, ITALY - OCTOBER 25: Domenico Berardi of US Sassuolo Calcio (not in the frame) scores the first goal during the Serie A match between AC Milan and US Sassuolo Calcio at Stadio Giuseppe Meazza on October 25, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Claudio Villa/Getty Images) © Getty Images

Gianluigi Donnarumma feiert gegen Sassuolo im Kasten des AC Mailand sein Debüt. Der Keeper ist erst 16 Jahre alt und soll eine neue Ära einläuten.

Beim AC Mailand könnte am Sonntag eine neue Ära begonnen haben. Im Heimspiel gegen den US Sassuolo stand der 16-jährige Gianluigi Donnarumma im Kasten der "Rossoneri".

Donnarumma feierte mit Milan einen 2:1-Sieg, wirkte allerdings beim zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste unsicher. Domenico Berardi hatte den Youngster mit einem Freistoß ins Torwarteck überrascht.

Maldini noch jünger beim Debüt

Dass Milan-Trainer Sinisa Mihajlovic auf den Teenager setzte, ist keineswegs dem Verletzungspech der anderen Torhüter geschuldet. Diego Lopez, in der vergangenen Saison noch einer der Besten bei den Lombarden, leistete sich einige Patzer und muss nun seinem jungen Konkurrenten weichen.

Obwohl noch nicht ausgewachsen, misst Donnarumma bereits stolze 1,97 Meter. Schon in der Sommerpause konnte der Keeper im Freundschaftsspiel gegen Real Madrid glänzen, als er im Elfmeterschießen einen Strafstoß von Toni Kroos hielt. Als er jedoch selbst an den Punkt musste, versagten ihm die Nerven und er verschoss.

Trotz seines jugendlichen Alters bleibt der Rekord für den jüngsten Milan-Spieler unangetastet: Paolo Maldini war bei seinem Debüt 16 Jahre, sechs Monate und 25 Tage alt - und damit fünf Wochen jünger als Donnarumma.

Seinen (Vor-)Namensvetter Gianluigi Buffon distanziert Donnarumma jedoch um ein Jahr: Der heutige Juventus-Schlussmann debütierte im Alter von 17 Jahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel