vergrößernverkleinern
FBL-ITA-SERIEA-JUVENTUS-ATALANTA
Sami Khedira verletzte sich am vergangenen Wochenende in der Serie A © Getty Images

Die Verletzung von Sami Khedira ist weniger schwer als angenommen. Der Nationalspieler soll schon bald wieder trainieren können, ein Trip nach Deutschland fällt aber aus.

Weltmeister Sami Khedira vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin hat sich keine schwere Verletzung zugezogen. Das teilte der Klub nach einer medizinischen Untersuchung am Montag mit.

Demnach habe der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler nur eine leichte Zerrung erlitten. Man müsse von Tag zu Tag schauen, wann Khedira wieder ins Training einsteigen kann, hieß es auf der Juve-Homepage.

Im Champions-League-Duell am Dienstag (20.45 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach wird Khedira allerdings fehlen. Khedira hatte sich die Verletzung am Samstag im Derby gegen den FC Turin (2: 1) zugezogen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel