vergrößernverkleinern
Mario Balotelli schickt Grüße aus dem Krankenhaus
Mario Balotelli sendet eine Kampfansage aus dem Krankenhaus © Instagram/@mb459

Zwangspause für Mario Balotelli: Der Italiener kommt wegen anhaltender Probleme nicht um eine Operation herum und fehlt einige Wochen. Er selbst bleibt kämpferisch.

Star-Angreifer Mario Balotelli vom italienischen Traditionsklub AC Mailand ist am Mittwoch in München erfolgreich wegen einer Schambeinentzündung operiert worden. Wie der Klub mitteilte, muss der Skandalstürmer voraussichtlich vier Wochen pausieren.

Der Spieler entschloss sich zum Eingriff, nachdem andere Behandlungen keine Linderung gebracht hatten. "Ich werde bald zurückkehren", schrieb Balotelli auf Instagram.

Balotelli war im August nach einem enttäuschenden Gastspiel beim FC Liverpool auf Leihbasis nach Mailand zurückgekehrt und hatte in den vergangenen Wochen fußballerisch wieder auf sich aufmerksam gemacht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel