vergrößernverkleinern
Carpi FC v FC Bari - Serie B
Lorenzo Pasciuti steht beim FC Carpi unter Vertrag © Getty Images

Lorenzo Pasciuti hat in Italien eine neue Bestmarke gesetzt. Der Spieler von Aufsteiger Carpi hat als erster Profi in Italien in den obersten fünf Ligen getroffen.

Lorenzo Pasciuti ist hierzulande ein unbekanntes Blatt - in Italien ist er spätestens jetzt eine Attraktion. Dem Mittelfeldspieler des FC Carpi stellte beim 2:1-Sieg gegen Udinese Calcio einen ganz besonderen Rekord auf.

Pasciuti erzielte in der 26. Minute den Führungstreffer für den Aufsteiger und schaffte dabei etwas Einzigartiges: Der 26-Jährige ist der erste Spieler in Italien, dem ein Tor den obersten fünf Ligen Italiens gelang - und zwar im Trikot des gleichen Vereins.

Damit überbot er Raffaele Rubino, der mit Novara immerhin auf vier Ligen kam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel