vergrößernverkleinern
Miroslav Klose (r.) scheidet mit Lazio Rom aus
Miroslav Klose (r.) wartet in der Serie A noch auf sein erstes Saisontor © Getty Images

Lazio Rom und Miroslav Klose kassieren in der Serie A gegen Meister Juventus Turin die nächste Niederlage. Die internationalen Plätze geraten außer Sichtweite.

Lazio Rom hat mit Weltmeister Miroslav Klose die nächste Pleite kassiert.

Das Team aus der italienischen Hauptstadt musste sich am 15. Spieltag der Serie A Titelverteidiger Juventus Turin mit 0:2 (0:2) geschlagen geben und verharrt in der Tabelle weiter auf dem zehnten Platz.

Der Abstand zu den internationalen Plätzen beträgt aber inzwischen bereits acht Punkte. Bei Champions-League-Finalist Juventus fehlte der verletzte deutsche Nationalspieler Sami Khedira weiter.

Klose stand in der Startelf von Lazio, geriet mit seiner Mannschaft aber bereits in der siebten Minute durch ein Eigentor von Santiago Gentilletti in Rückstand. In der 32. Minute erhöhte der Argentinier Paulo Dybala mit einem wuchtigen Linksschuss auf 2:0.

Klose sah in der 84. Minute die Gelbe Karte. Juventus ist in der Tabelle weiterhin Fünfter mit nun vier Punkten Rückstand auf Spitzenreiter SSC Neapel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel